Global Messer, japanische Kochmesser von Yoshikin

Japanische GLOBAL Messer von Yoshikin wurden 1985 von dem berühmten japanischen Design Professor Komin Yamada entworfen. Das war damals eine Sensation. Ein Küchenmesser ganz aus Stahl und von dieser Schärfe und Qualität, einfach unglaublich.

Weltweit haben Global Küchenmesser seither einen Siegeszug gemacht und nichts von der ursprünglichen Anziehungskraft verloren. Sie sind in der Gourmetküche in Deutschland sehr beliebt und in vielen der besten Restaurants zu finden. Das Geheimnis ist die Schärfe.


GLOBAL Neuheiten


Global Kochmesser ganz aus Stahl

Die Global Kochmesser von Yoshikin bestehen aus vielen Teilen: Die Klinge aus speziellem Cromova 18 Stainless Steel, Griffschalen aus Edelstahl sowie Sandkörner, mit denen die Griffe zur perfekten Balance gefüllt sind. Global Küchenmesser halten bei richtiger Pflege bedeutend länger als üblich. Aufgrund des besonderen Stahls und der Eishärtung auf 56°-58° Rockwell ist der Abrieb gering. So hält ein japanisches Global Messer selbst bei Profi-Köchen ein Leben lang - richtige Pflege vorausgesetzt.

Japanische Global Messer sind leicht und sehr scharf, außerdem perfekt ausbalanciert und leicht mit einem Schleifstein selbst zu schärfen. Wir empfehlen dazu unsere Schleifsteine. Achtung: Bei Schleifsteinen gibt es große Qualitätsunterschiede. Achten Sie generell auf Markenqualität, denn Billigsteine schärfen oft schlecht, sind porös und höhlen schnell aus. Das bringt nur Frust.

Leichte und schwere Kochmesser

Viele Anwender sind verblüfft, wenn sie zum ersten Mal ein japanisches Global Kochmesser in der Hand halten. Gerade für kräftige Männer ist dies ungewohnt, da es so leicht ist. Jedoch wird der Anwender begeistert sein, wenn er damit Schneidebewegungen macht. Durch die geringe Schwere kann er das Messer perfekt führen. Es sollte japanisch, also mit ziehender Bewegung geschnitten und nicht gedrückt! Für Anhänger schwererer Schmiedemesser gibt es die Global Messer GF.

Japaner sind es gewohnt sehr dünn zu schneiden. Dazu benötigen sie besonders scharfe Kochmesser. Japanische Global Messer sind nicht ganz so scharf, wie die traditionellen, rostenden japanischen Schmiedemesser, die mehr Pflege benötigen. Für westliche Verhältnisse sind sie jedoch sehr scharf, denn sie haben haben den typischen Japanschliff mit spitzem V-Winkel, statt einer bauchigen Form, wie in Europa üblich. Die Kochmesser entsprechen dem Standard "Rostfrei" - Dieser Standard besagt, dass sie unter bestimmten Voraussetzungen nicht rosten. Sie kennen diesen Standard z.B. von Bestecken - 18/10 rostfrei. Jeder Stahl rostet jedoch.

Nach oben
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie für Ihre nächste Bestellung 5 Euro von uns!!