}

Global

Bunmei Santokumesser Schliff BEIDSEITIG 18 cm 1906-180


Artikelnummer ie-1906-180

var src = "https://www.paypal.com/sdk/js?currency=EUR&client-id=AZYAgCseUR--OyCReQxL6SEcWcy31pdRZePhz-zf8u2IIySPSL8PcBOLD6Yv_9JU-IkHaYWGX77prBmD&components=messages"; if(!document.querySelector('script[src="' + src + '"]')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "text/javascript"; script.id = "paypal-installment-banner"; script.src = src; script.rel = "preload"; document.body.appendChild(script); }

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

BUNMEI Santokumesser 18 cm - Anschliff beidseitig - japanische Messer von Yoshikin

Die traditionelle, japanische Messer Linie von Yoshikin sind die BUNMEI Messer im klassischen Japanmesser Stil. Professionelle Sushi Köche schwören auf diese enorm scharfen Messer, die fast immer einseitig geschliffen sind. Auf vielfachen Wunsch hat Yoshikin jetzt das Santoku Messer mit beidseitigem Anschliff in die Serie integriert. Ausgestattet mit dem Griff aus Honoki Holz, liegt das Santokumesser ausgezeichnet und rutschfest in der Hand. Die Klinge aus rostfreiem Cromova 18 stainless steel ist beidseitig sehr scharf geschliffen. Sie hat die gleiche Qualität wie die berühmten Global Messer, die ebenfalls von Yoshikin gefertigt werden.

Die BUNMEI Messer bieten kompromisslose Qualität und Schärfe. Viele kundige Hände sind für diese Qualität verantwortlich. Kein Vergleich zu billiger Importware aus Fernost. Es sind eben echte japanische Messer.

  • Art : Japanisches Santoku Messer mit beidseitig angeschliffener Klinge - BUNMEI Messer von Yoshikin
  • Klinge : Cromova 18 stainless steel - rostfrei - Länge 18 cm
  • Schliff : Anschliff beidseitig - sehr scharf - leicht über Schärfstab (keinen Wetzstahl verwenden) oder Schärfstein nachzuschärfen
  • Griff : Honoki Holz (japanische Magnolie) - rutschfest durch leichtes Aufquellen beim Arbeiten - Kunststoff Zwinge (Übergang vom Griff zur Klinge)
  • Pflege : nicht spülmaschinengeeignet - nur per Hand säubern
  • Wichtig : Hochwertiges Schneidemesser, nicht zum Hacken von Knochen, Knorpeln, Gefrorenem o.ä. verwenden. Nur weiche Schneidunterlagen wie Holz oder Kunststoff nutzen.