• Preis
  • Aktion / Neuheit
  • Klingen
  • Maße

GLOBAL Messer Kochmesser

Die Kochmesser in der klassischen Form sind die wichtigsten GLOBAL Messer in der Küche und unverzichtbar bei der Küchenmesser Grundausstattung. Das Klingeblatt läuft spitz zu und ist am Ansatz hoch. So kann das Kochmesser sicher geführt werden. In Japan wird diese klassische Form Gyuto genannt. Die Klingenlängen variieren von 14 cm bis zu 30 cm. Wobei die Hauptgröße bei etwa 20 cm liegt. Die Größen ab 24 cm werden vielfach Chef Kochmesser genannt, da Profi Köche oftmals die großen Messer bevorzugen. Mit diesen können größere Mengen schneller verarbeitet werden und dennoch auch dank der schmalen und scharfen Spitze diffizile Aufgaben erledigt werden. Es gibt Köche, die fast alle Arbeiten mit ihrem großen GLOBAL Kochmesser erledigen. Selbst geringe Mengen Schnittlauch, Knoblauch, Zwiebeln oder z.B. kleines Gefügel schneiden sie damit.

Natürlich gilt auch bei einem GLOBAL Kochmesser, dass die kleineren Messer für manche Nutzer einfach handlicher sind. Für diese sind die Messer mit 18 cm Klingenlänge eine gute Wahl.

Chinesische und Santoku Kochmesser

Neben der klassischen Form gibt es die Chinesischen Kochmesser und die aus Japan kommenden Santoku Kochmesser von GLOBAL. Diese Messer gehören ebenfalls zu der Gruppe der Kochmesser, unterscheiden sich aber in der Klingenform. Das China Messer hat eine extrem breite Klinge, die an ein Knochenbeil erinnert. Es ist aber ein sehr scharfes Schneidemesser und darf keinesfalls zum Hacken von Knochen verwendet werden. Das Messer wird halb am Griff und halb am Klingenrücken gehalten und geführt. Es ist das wichtigste Messer in der chineschichen Küche, mit dem Gemüse, Geflügel, Fleisch, Fisch und alle Zutaten für einen Wok geschnitten werden. Nach kurzer Eingewöhnung schätzt man die Vorzüge dieser ausgefallenen Messer.

Das Santoku Kochmesser von GLOBAL hat sich schon länger etabliert. Die Japaner nennen es Messer der drei Tugenden und meinen damit, dass es für Fisch, Fleisch und Gemüse gleichermaßen gut geeignet ist. Die Entscheidung ob klassische Gyuto Kochmesser Form oder Santoku wird unterschiedlich, je nach Vorliebe, getroffen. Sehr häufig nutzen Kunden aber beide Messer. Das Santoku wegen der breiten, aber nicht spitzen Form für Gemüse und Kräuter und das Gyuto für Fleisch, Geflügel und Fisch.

GLOBAL Kochmesser Linien G, GF und SAI

GLOBAL bietet drei verschiedene Linien bei den Kochmessern an. Die leichten und sehr ausgewogenen Kochmesser "G" mit Sand gefülltem Edelstahl Hohlgriff. Die GF Linie mit den schwereren, geschmiedeten Messern. Und die sehr hochwertige SAI Serie mit einer Hammerschlag 3-Lagen Klinge und Sand gefülltem, ergonomisch gestalteten Edelstahl Griff. Alle drei Ausführungen sind enorm scharf und schnitthaltig. Die G Linie zeichnet sich durch Handlichkeit und das leichte Gewicht aus. Die GF Linie wird oftmals von Profi Köchen genutzt, die schwerere Messer bevorzugen. Die hochwertige SAI Serie bietet die wertvollere Klinge, äußerst ergonomische Griffe und ein elegantes Design. Und der Hammerschlag auf der Klinge hat zusätzliche antihaft Eigenschaften.

Für welches GLOBAL Kochmesser die Entscheidung auch fällt, es ist eine Entscheidung für ein perfektes, scharfes Küchenmesser.

GLOBAL Kochmesser schärfen

Die GLOBAL Kochmesser werden von erfahrenen Mitarbeitern perfekt geschärft. Die Schnitthaltigkeit ist ebenfalls ausgezeichnet. Damit die Freude beim Arbeiten mit diesen hervorragenden Kochmessern auch noch nach Jahren anhält, sollten sie immer rechtzeitig geschärft werden. Das bedeutet, nicht erst warten, bis das Messer stumpf ist, sondern direkt bei nachlassenden Schneideeigenschaften nachschärfen. Ein Schleifstein, Wetzstab oder Schärfgerät von GLOBAL und MinoSharp sind die besten Tools dafür.

Für die Aufbewahrung der Kochmesser empfehlen wir Messerblock, Messertasche und Klingenschutz von GLOBAL.

Nach oben
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie für Ihre nächste Bestellung 5 Euro von uns!!